Helikopterrundflug

Das besondere Erlebnis - Ein Flug mit dem Hubschrauber über Las Vegas und Umgebung. > mehr erfahren

Las Vegas von oben


Wer sich schon auf den Weg gemacht hat, die berühmte Wüsten- und Spielerstadt Las Vegas zu besuchen, sollte sich natürlich auch das Umland anschauen. Denn schließlich befinden sich in nicht all zu großer Entfernung die besonderen Sehenswürdigkeiten Grand Canyon und der Hoover Dam. Beides unterschiedliche aber eben sehr besondere Ziele. Sicherlich wird man Las Vegas und andere Orte gut mit dem Auto und dann zu Fuß besichtigen und erleben können. Aber ein Erlebnis der Extraklasse wird auf alle Fälle zusätzlich ein Hubschrauberflug sein. Schon alleine die Sicht, die man von oben aus der Luft hat, ist unvergleichlich.



Was den Hubschrauberflug so besonders macht


Das besondere dabei ist die spezielle Art, wie man mit einem Hubschrauber durch die Luft gleiten kann. Alleine, dass der Flieger beim Start aus dem Stand hinaus in die Höhe steigt, ist für manche schon ein Erlebnis.Über die Kopfhörer ist es der Piloten dabei in der Lage, direkt mit seinen Fluggästen verbunden zu sein. Dies ermöglicht ihm, den Flug entweder effektvoll mit Musik zu untermalen oder auch das ein oder andere Interessante oder Besondere zu erzählen. Der Hubschrauber ist mit seinen besonderen Flugeigenschaften besonders gut für Rundflüge geeignet. Als sogenannter Drehflügler ist er in der Lage, sich sehr langsam fortzubewegen, in der Luft sogar stehen zu bleiben und rückwärts zu fliegen. Er ist besonders wendig und keine Flügel stören die freie Sicht. Teileweise sind manchen Hubschrauber-Modelle sogar schon mit speziellen Glasfenstern am Boden ausgestattet, um noch mehrt freies Sehen zu ermöglichen. Da ein Hubschrauber nicht mit spektakulärer Höchstleistung hinsichtlich der Geschwindigkeit punktet sondern eben über die besonderen gerade erwähnten Vorzüge verfügt, ist diese Art zu fliegen die ideale Weise, um Orte oder Landschaften von oben zu erkunden.



Ein unvergesslicher Flug wenn es dunkel wird über Las Vegas


Dabei ist ein Flug abends oder nachts über Las Vegas ein besonderes Highlight, wenn mit Eintreten der Dunkelheit die Lichter der Stadt anfangen zu leuchten. So kann man über den berühmten Belllagio Springbrunnen, den Eiffelturm des Hotel Paris und über die Pyramide des Luxor Hotels hinwegfliegen. Die meisten Helikopterflüge über Las Vegas starten vom Mc Carran Airport aus. Beispielsweise kann so ein Ausflug insgesamt ca. 2 Stunden dauern. Wobei die reine Flugzeit vielleicht 15 Minuten beträgt.



Ein Fug zum berühmten Hoover Dam


n der Nähe von Las Vegas befindet sich der Hoover Dam, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Gegend. Dabei handelt es sich um einen Staudamm, der zwischen 1931 und 1935 fertig gestellt wurde. Dieser Damm liegt an der Grenze zwischen Arizona und Nevada. Der Staudamm ist rund 221 m hoch und ca. 379 m lang. Der Damm sollte nach Fertigstellung die Bundesstaaten Arizona, Nevada und Kalifornien mit Strom versorgen und den Colorado River bändigen. Darüber hinaus versorgt er heute noch Las Vegas mit dem dringend benötigten Wasser. Durch den Bau entstand auch nach nun nach der Lake Mead als Stausee.



Mit dem Hubschrauber zum Grand Canyon


Eine der beliebtesten Touren mit dem Hubschrauber ist die zum einzigartigen Grand Canyon. Das Angebot an Flügen ist dabei recht groß. Dabei kann man direkt von Las Vegas aus oder vom Grand Canyon aus starten. Zusätzlich kann man sich noch entscheiden, ob ein Überflug ausreicht, oder ob man zusätzlich noch den Canyon zu Fuß erkunden möchte. Dadurch entstehen dann Unterschiede bezüglich der Dauer und des Preises.



Egal für was man sich entscheiden mag, es wird auf alle Fälle ein einzigartiges Erlebnis sein.