Wüstenbuggy-Tour

Ab, in die Wüste – Auf Abenteuerkurs bei spannenden Offroad-Touren > mehr erfahren

Mit dem Buggy in die Wüste


Es muss nicht immer nur der Strip sein. Las Vegas wäre nicht Las Vegas, wenn es nicht auch außerhalb seiner Stadtgrenzen so einiges zu bieten hat. Wer auf Abenteuerkurs gehen möchte und dies auch noch mit PS-starken Vehikeln, sollte sich auf keinen Fall Offroad-Touren mit dem Quad nicht entgehen lassen. Quer durch die staubige Wüste Nevadas düsen, oder durch bergiges Gelände mit atemberaubenden Aussichten steuern. Ob im Death Valley, oder im Red Rock Canyon, jede Quad-Tour rund um Las Vegas wird ein unvergessliches Erlebnis sein und nicht nur im Sand der Wüste Nevadas Spuren hinterlassen.



Vom pulsierenden Stadtleben in die Stille Nevadas


Kaum ein Staat in den USA ist für ausgiebige Quadtoouren so beliebt, wie Nevada. Nicht nur die Einzigartigkeit der Stadt Las Vegas an sich hat diesen Staat so beliebt und begehrt gemacht. Es ist auch die Vielfalt der unterschiedlichsten Möglichkeiten, sich frei und ungezwungen rund um Las Vegas bewegen zu können. Wer auf Abenteuerkurs gehen möchte und mit PS-starken Quads durch steinige Pfade zwischen Bergmassiven, Schluchten und Canyons fahren will. Auf staubigen Pisten den Wüstensand im Death Valley, oder im Valley of Fire State Park beispielsweise aufwirbeln möchte, ist hier genau richtig. Schon nur wenige Kilometer vom bekannten Strip entfernt, beginnt Nevadas Naturgebiet. Dieser faszinierende Kontrast zwischen pulsierender Großstadt und der natürlichen Stille, ist wohl kaum deutlicher und intensiver erlebbar, wie in dieser Region selbst.



Gruppentouren sind beliebt und unvergesslich


Mit dem Quad durch die Wüste. Kein Problem in Las Vegas. Spektakuläre Trips durch Dünenlandschaften? Auch kein Thema. Selbst Touren zum Hoover Dam, zum Eldorado Canyon, rasanten Fahrten durchs berühmte Death Valley, dem Valley of Fire, mit sensationellen Pisten, Streckenverläufen und Hügellandschaften mit Sprungpisten. Dieses und vieles mehr kann mit einer einzigen Quadtour erlebt werden. Mehrstündige Touren, die beispielsweise durch den Eldorado Canyon führen, erlauben jedem Teilnehmer bei unterschiedlich gestaffelten Tourpaketen einen beeindruckenden Einblick während der Off Road Tour. Der Blick vom Bergmassiv des Canyons auf den Colorado River ist einzigartig, oder auch durch die seltsam anmutenden Wälder der Cholla Kaktusse zu steuern. Daneben gehört zu solch einer Tour auch der Besuch der Techaticcup Mine. Sie führt beispielsweise bis zu 900 Meter Tiefe durch den Schacht und alleine dies ist schon die Off Road Tour dorthin allemal wert. Wo Goldschürfer ihr Glück fanden und wo einsame Cowboys die Wege kreuzten. Unvergesslich und einzigartig sind solche und die vielen weiteren Quad-Touren, die angeboten werden.



Für Profis und Adrenalin-Junkees


So extrem verrückt, wie die Stadt an sich ist, so extrem sind auch ihre Touren mit dem Quad für Profis und Adrenalin-Junkees, die ebenfalls rund um Las Vegas angeboten werden. Beispielsweise die Quad-Tour auf dem Logandale Trail. Rund 28 Meilen ist die atemberaubende Tour mit vielen spektakulären Herausforderungen für die Fahrer und sensationellen Hürden, die es bei recht hohem Tempo zu überwinden gilt. Dieser besondere Kurs befindet sich außerhalb vom Valley of Fire State Park. Zu erreichen ist er allerdings von Las Vegas aus bequem in rund 45 Minuten, der Trail an sich dauert hier rund drei Stunden.Spätestens bei Ankunft im Hotelzimmer wird man schließlich erkennen, wie einzigartig und sensationell diese und andere Off-Road-Touren mit Quads rund um Las Vegas sind, die garantiert eines versprechen: Sie machen definitiv süchtig nach mehr.