Übers Smartphone Wetten für die Raiders abschließen

Wetten für den Ausgang eines jeden Spiels der noch Oakland Raiders via Smartphone jederzeit abgeben zu können. Dieses Thema steht seit Ende Mai dieses Jahres im Fokus der Glücksspiel-Kommission der USA und auch im Visier der NFL. Keine andere Sportliga stellt so strikte Regeln in Sachen Tippabgaben und Wetten auf Spielausgänge auf, wie die NFL. Denn sie ist es, die es jedem Zuschauer eines Spiels untersagt, während des Spiels beispielsweise im Stadion noch Wetten auf den Ausgang einer Partie abgeben zu können. > mehr erfahren

Las Vegas Raiders


Um dies aber dennoch zu ermöglichen, sehen sie die Oakland Raiders nun gezwungen, sich als Las Vegas Raiders deklariert auch nach Las Vegas umzuziehen. Bekannt als die Stadt der unbekannten und machbaren Möglichkeiten zu sein, hält sie auch in diesem Fall, was sie verspricht. Freiheit bei der Möglichkeit der Wettabgaben noch während der Spiele im Stadion beispielsweise.



Eine App soll es ermöglichen


Kein anderer als Tony Alamo, Vorsitzender der Glücksspielkommission des Staates Nevadas erörterte vor Kurzem, dass sie planen, dass Wetten via Smartphone-App möglich werden soll. Ab 2020 soll diese App schon auf alle Endgeräte hochgeladen werden können. Für die Fans und Zuschauer eröffnet sich eine weitere Möglichkeit, noch während sie auf ihrem Sitzplatz im Stadion der jeweils anstehenden Partie ihre Wetten fürs Match schließlich abgeben zu können. Ein Meilenstein in der Geschichte des Glücksspiels auf diesem Terrain und ein dicker Brocken für so manche Kommission, einer Vereins oder eben einer Sportliga, die sich königlich über alle Versuche einer Auflockerung oder gar Änderung der Wettmöglichkeiten hinwegsetzt. So eben auch die NFL. Sie untersagt alle Glücksspielaktivitäten und auch sogar die Orte, an denen Wetten abgegeben werdenRF können. Den Oaklands juckt das aber nicht. Sie haben nun eröffnet, dass sie ihre Wettkonten nach Nevada bugsieren, denn dort werden sie nicht blockiert oder behindert. Tony Alamo ist sich sicher, dass sie als Kommission fürs Glücksspiel bezeichnend stehend auch entscheiden können und sollen, wer wann und wo spielen oder wetten darf. Die Regeln für mobiles Spielen via Smartphones beispielsweise eben auch.



Buchmacher auf dem Vormarsch


Und eben weil die Uhren in Nevada seit Jahren bekanntermaßen anders ticken, haben dementsprechend viele Buchmacher schon seit geraumer Zeit unterschiedliche Apps dort auf den Markt gebracht. Die Bedienung ist einfach und schlicht. Der User muss nur sein Konto in einem Casino aufladen und kann so in ganz Nevada quasi jederzeit mit seinem Smartphone Wetten abschließen. Einfacher geht es kaum noch. Sollte diese Auflockerung der bisherigen Reglements eintreffen, müssen laut dem bestehenden der NFL schließlich auch die Regeln der Liga beachtet und berücksichtigt werden. Dies könnten im Ernstfall tatsächlich zu kleinen Hindernissen führen. Selbst wenn die NFL es schaffen sollte, die Regellücke des geplanten Vorhabens noch bis 20120 schließen zu können, ist es eher wahrscheinlich, dass in Zukunft auch Wetten auf die Raiders-Spiele platziert werden können. Ähnlich wie bei den großen Football-Spielen und Ereignissen, die Jahr für Millionen Dollar an Wetteinnahmen einspielen, könnten auch bei Spielen der NFL etliche Summen zusammen kommen.




Dieser Artikel wurde am Mittwoch den 21.06.2017 13:12 erstellt und ist relavant zu Raiders, Wetten, App.