Das Dart-Event in Las Vegas

Wer Las Vegas immer nur mit Spielcasinos, Las Vegas-Shows und vielleicht noch Boxkämpfen in Verbindung bringt, sollte vielleicht wissen, dass auch andere besondere Ereignisse hier stattfinden und das man durchaus vieles unterschiedliche hier erleben kann. Außergewöhnliche Attraktion sind bestimmt noch die Hubschrauber-Touren die man unternehmen kann. Oder vielleicht will einer mal die heißeste Gegend in Nordamerika kennenlernen und einen Ausflug ins Death Valley machen?Auch ein Besuch beim Hoover Dam oder Red Rock Canyon sind sehr zu empfehlen. > mehr erfahren

Neben dem Boxen finden aber noch viele andere Sportereignisse in Las Vegas statt. So werden hier beispielsweise Baseballspiele, Wrestling, Basketballspiele, Fußballspiele und Western-Reitturniere ausgetragen. Wer sich für das Darts-Spiel interessiert, kann auch hierfür in Las Vegas auf seine Kosten kommen.



Das PDC kehrt nach Las Vegas zurück


Denn dieses Jahr wird hier wieder im Rahmen des World Series of Darts ein Event in der Spielerstadt Las Vegas ausgetragen. Wer jetzt neugierig ist aber über Darts noch nicht viel weiß, dem kann die folgende Erklärung vielleicht weiter helfen. Beim Dartspiel für Einsteiger benötigt man eigentlich nicht viel. Drei Darts (Dart-Pfeile) und eine Dartscheibe (Dartboard) ist eigentlich alles, was man am Anfang dafür benötigt. Wichtig ist dabei nur, dass die Pfeile und die Dartscheibe auch zueinander passen.Denn es gibt zwei unterschiedliche Arten von Darts-Spielen. Zum ersten gibt es das klassische Steel-Dart und zum zweiten das Elektronik-Dart. Beim Elektonik-Dart darf zum Schutz der Dartscheibe nur mit Kunststoffspitzen gespielt werden. Bei dem klassischen Spiel ist es eigentlich egal. Wobei da aber Stahlspitzen bevorzuge werden.



Dartscheibe richtig aufhängen


Jetzt wird die Dartscheibe so aufgehangen, dass sich die Mitte des Boards, das sogenannte "Bulls Eye" auf einer Höhe von 1,73 m beim Steeldart und 1,72 m beim Elektronik-Dart befindet. Die Zahl 20 gehört dabei - wie bei der Uhr die 12 - nach oben. Jetzt muss nur noch der nötige Abstand zur Scheibe zum Werfen gemessen werden. Der ist beim Steeldart 2,37 m und beim Elektronik-Dart 2,44 m.



Das Spiel


Beim Dart wird punktmäßig rückwärts gespielt. Dabei startet ein Anfänger bei 301 Punkten. Jetzt muss er versuchen, diese Punkte genau auf Null Punkte herunterzuspielen. Dafür werden immer drei Darts gespielt,die nacheinander geworfen werden. Mit diesen drei Darts wird eine Runde gebildet. Diese Punkte werden zusammen addiert. An für sich können beliebig viele Spieler zeitgleich antreten. In der Regel spielen aber zwei gegeneinander. Beim Werfen zählt jedes "Tortenstück" die Punkte, die daneben auf dem schwarzen Rand vermerkt sind. Das sollte als kurze Erklärung für das grobe Spiel reichen.



Bei dem World Series of Darts in Las Vegas handelt es sich um ein Einladungsturnier der Professionell Darts Cooperation (PDC). Bei dieser Zusammenkunft kommen immer sechs Spieler sowie zwei sogenannte Wildcard-Teilnhemer aufeinander. Man kann aber das Feld noch zusätzlich durch lokale Spieler auf 16 Spieler aufstocken. In diesem Jahr finden insgesamt sieben Events in diesem Zusammenhang statt. Die Spieler kommen so nach Asien, in die USA, Neuseeland und Australien. In den USA ist der Austragungsort das Tropicana Casino Resort in Las Vegas. Es wird dort am 14. und 15.Juli 2017 gespielt.




Dieser Artikel wurde am Dienstag den 27.06.2017 13:56 erstellt und ist relavant zu Dart, Las Vegas, Veranstaltung.