Die gigantische Auswahl an Automaten in Las Vegas

Wohl an keinem anderen Ort dieser Welt gibt es eine solch große Vielfalt an unterschiedlichsten Spielautomaten in Casinos. Las Vegas ist nahezu prädestiniert für das gigantische Angebot der Automaten und ist schließlich auch bekannt dafür. Die vielen leuchtenden Automaten, die mit ihren bunten Emblemen, den klirrenden und klimpernden Geräuschpegeln schon beim bloßen Ansehen und Zuhören jeden Spieler in ihren Bann ziehen, sind schließlich das Aushängeschild dieser einzigartigen Stadt > mehr erfahren


Zu Beginn der Errichtung der ersten Casinos am berühmten Strip in Vegas standen wohl mit den Tischspielen wie Roulette, Poker und Black Jack, die einarmigen Banditen. Die Spielautomaten mit den bunten Fruchtsymbolen, wie Kirschen, Bananen, Pflaumen und Co. hatte es schon damals den Besuchern angetan und wurden mit großer Freude und Inbrunst bespielt. Und wenn eine Serie geknackt wurde oder noch besser der Jackpot, dann klingelten die klingelte lautstark die Kasse und die Vierteldollar kullerten minutenlang dem Gewinner in den Schoß. Noch heute sind es die Spielautomaten, die in den Casinos von Sin City am häufigsten und am liebsten bespielt werden. Deshalb wächst die Vielfalt der Spiele und der Automaten jedes Jahr aufs Neue und der Fantasie der Spiele sind hierbei keine Grenzen gesetzt.



Der einarmige Bandit und andere Slots



Ein großer Hebel an der Seite des Automaten, die Slots im Blickfeld, der Einsatz ist gegeben und schon wird der Hebel nach unten bewegt und die Slots rollen los. Der einarmige Bandit gilt als absoluter Klassiker unter den Spielautomaten. Wohl kaum ein Automat hat es den Besuchern dieser Stadt so sehr angetan, wie dieser. Egal wo man sich auch in dieser Stadt aufhielt, der einarmige Bandit war irgendwie immer präsent. Noch heute zählt der Automat mit den bunten Walzen als ein absolutes Spiel-Muss, wenn man schon einmal in Vegas ist.



Die Handhabung dieses Spiels ist einfach, denn die drei klassischen Symbole bestehen lediglich aus drei deutlich erkennbaren Früchten. Darunter die legendäre Kirsche, die als der Inbegriff des Gewinnsymbols dieser Spiele ist. Aber auch Glocken oder Diamanten, die in einer günstigen Konstellation zueinander stehen, verheißen Gewinne, die sich mitunter durchaus sehen lassen können. Auch die legendäre Ziffer Sieben hat es tüchtig in sich bei diesen Spielen, Denn auch sie verheißt wenn die Symbole der Walzen beispielsweise auf einer Linie nebeneinander stehen Glück und Gewinn. Zwar wurden der seitliche Hebel zum Bewegen der Walzen heute an fast allen Maschinen und Automaten durch das Betätigen eines Buttons ersetzt, doch die Spielweise, die Spielregeln und auch die Gewinnsymbolik dieser Spiele hat sich nicht im Geringsten verändert.



Spezielle Bereiche für High-Roller



Heute ist es sogar so, dass man in Vegas selbst die modernen Slotmachines mit Geldscheinen bestücken und füttern kann und in den High-Roller-Bereichen kann der Einsatz dann auch schon mal an die 500 Dollar-Grenze und darüber hinaus klettern. Allerdings sollte man als Besucher der Casinos und Normalverdiener lieber die Finger von diesen Slots lassen. Schließlich sind bei solchen Einsätzen auch die Verluste dementsprechend hoch angesiedelt. Fast alle Maschinen dieser Art nehmen heutzutage kein Hartgeld mehr an und auch nicht mehr die berühmten "Quarter", den US-Vierteldollar. Zeitgleich wird auch kein Bargeld mehr ausgezahlt und nur noch in Form eines Coupons, der zum späteren Zeitpunkt eingelöst werden kann. Und grundsätzlich sind die meisten Automatenspiele der Casinos in Las Vegas mittlerweile auch im Netz in einer Onlineversion vorhanden und bespielbar. Etliche von ihnen findet man beispielsweise unter Onlinecasinos, bei denen man ohne Weiteres jederzeit auch einen Casino Bonus mitnehmen kann.



Große und kleine Gewinne



Die übliche Gewinnausschüttung der Spielautomaten sind nach wie vor sehr unterschiedlich gestaffelt. Sie liegen etwa immer noch bei 85 bis 90 Prozent der Einnahmen. An den Dollar-Slots können sogar Einnahmen von rund 98 Prozent als Gewinn dem Spieler in den Schoß fallen. Grundsätzlich bedeutet das aber nicht, dass man auch gleichzeitig immer fortwährend auch große Gewinne einfahren kann. Die verschiedenen Spielautomaten verfolgen in der Regel heute auch kleine Geschichten, mit virtuellen Personen und dementsprechenden Symbolen auf den Walzen, die zur Story des Spiels oder auch schlicht zum jeweiligen Namen des Spiels passen. Oder es ist das spezielle Spiel an sich, die Spielreihen und Serien die gespielt werden können und in welcher Konstellation zueinander. Eines dieser Spiele ist das bekannte Wheel of Fortune. Es gehört zum beliebtesten Automatenspiel in den Casinos in Vegas und ist nicht mehr wegzudenken. Der klassische Spin and Wheel Automat lockt mit besonders guten Jackpots und schon allein der progressive Pot hat es tüchtig in sich. Denn dieser beginnt tatsächlich mit einer halben Million US-Dollar, was eher selten bei den üblichen Spielautomaten ist.




Dieser Artikel wurde am Mittwoch den 13.06.2018 12:50 erstellt und ist relavant zu Automaten, Slot-Machines, Spielautomaten, Casinos.